Motorradtour: Nördliches Highland

Die folgende Tour ist für Motorradfahrer nicht als besonders anspruchsvoll zu bezeichnen. Der Reiz bei der Tour liegt in der landschaftlichen Vielfalt, die man hier komprimiert auf wenigen Kilometern zu sehen bekommt. Wenn man auf der A 838 zwischen Durness und Tongue unterwegs ist, geht gleich am Ostende des Loch Eribolls bei dem kleinen Ort Hope in südliche Richtung eine Strasse nach Altnaharra.

Auf den folgenden 34 Kilometern sieht man eine einmalige Vielfalt von Landschaftsformen, die Schottland prägen. Zunächst folgt die Strasse dem Ostufer des Loch Hope. Am Südende des Sees baut sich auf der linken Seite der mächtige Ben Hope auf. Hier folgt ein sehr hügeliger und kurviger Streckenabschnitt. Die Strasse führt dann an dem Broch Dun Dornaigil , einem Bauwerk aus der Eisenzeit, auf eine Hochmoorebene bis nach Altnaharra.

Straßenbeschaffenheit: asphaltierte Singletrackroad mit teilweise leichten Grasdurchwachsungen in der Strassenmitte.

Entfernungen

34 km

copyright Volker Storch

Ben Hope

copyright Volker Storch

Hochmoor bei Altnaharra

 

(Autor: Volker Storch; Fotonachweise: Volker Storch)